Katzen

 

Meine erste Katze bekam ich 1985. Seitdem habe ich ununterbrochen immer mehrere Fellnasen beheimatet.
 


 

Im Urlaub erfuhren wir von einem zweimonatigen Baby, dessen Eltern und Geschwister getötet sein sollten. Bereits am zweiten Tag hatte er entschieden, nachts bei uns im Zimmer zu schlafen und letztendlich uns zu adoptieren ... also entschieden wir uns, alle gesundheitlichen und gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen, um diese "kleine liebenswerte Nudel" mitzunehmen ...

Arion

* 2014
"Asylant" von Samos

Und noch jemand, der in unserem Garten aufgetaucht ist, und dann befand: "Das sind gute Menschen, die nehme ich als Dosenöffner." Seitdem lebt er als einziger Freigänger bei uns.

RosaOhr

* ca. 2006
zugelaufener "Asylant"

Eine unbekannte Katze taucht auf unserer Terrasse auf. Wir boten ihr einen guten Platz in der Garage an. Den lehnte sie ab ... und als wir die Terrassentür öffneten war sie schwupps im Wohnzimmer und auf der Couch und bewegte sich nicht mehr weg. Nach 10 Tagen hatten wir nicht nur eine Katze sondern 7 Katzen mehr ... sie hatte Junge bekommen ... die beiden Grau-getigerten waren schnell vermittelt, die Schwarzen wollte niemand haben - also blieben sie bei uns ...

Minou

* 2010
zugelaufen -
vermutlich ausgesetzt
 

Benny

* 2011
Sohn von Minou
 

Blue

* 2011
Sohn von Minou

Red

* 2011
Tochter von Minou

Rosa

* 2011
Tochter von Minou

Der Tierarzt prognostizierte: "Diese Katze bekommt in Kürze Junge." Und das Tierheim hatte Probleme diese kurzfristig aufzunehmen ... wir hatten keine Probleme und "parkten" Pinky bei uns ... ohne Probleme - bis darauf, daß keine Jungen kamen ... und Pinky blieb bei uns ... allerdings ausnahmsweise mit einer Namensänderung

Pinky alias
MoK
(Mutter ohne Kind)

* ca. 2010 

Da wanderte jemand nach Mallorca aus, und konnte/wollte ihre Katzen nicht mitnehmen ... nun ja ... wir hatten ja noch etwas Platz für Mutter und Sohn.

Jeanny

* 2008 

Pauli

* 2010

Sohn von Jeanny 

 


Seit langen Jahren gab es den Wunsch nach einem roten Kater ... und er wurde bei Greek Cat Rescue im Shelter auf der griechischen Insel gefunden ... und am Ende unseres Urlaubs kam der "sexy boy" mit uns nach Deutschland.

Garfield

* 2014 auf Samos

  


Ein Hotelkater ... lag bereits in der zweiten Urlaubsnacht in unserem Bett und fand das unheimlich toll ... und wir fanden das auch ... und so wurde ein zusätzlicher Flugplatz nach Deutschland gebucht ...

Monji

* 2015 auf Samos

 


 

Da fanden wir eine erbämlich aussehende Katze im Internet. "Die nimmt niemals jemand" so unser Gedanke ... also wir.

Der Urlaub wurde geplant ... konnte aber nicht angetreten werden ... und so kam die "Prinzessin" per Flugpaten zu uns.

 

SnowFlake

* 2014 auf Samos

2008 wurden mir aus dem Chemiepark Marl einige Katzen übergeben. Da sie bis zu diesem Zeitpunkt leider ohne viel menschlichen Kontakt waren, dauerte es letztendlich bis zu drei Jahren, bis sich die letzte der Vier von uns anfassen ließ.

Franzi

* 2008  

 

Scarlett

* 2008

Strich

* 2008

 

Vermittlung von Katzen ist einfach ... sagt man ... allerdings gibt es auch Menschen, die eine Stunde vor der Aufnahme eines Tieres, ohne ersichtlichen Grund für uns, absagen. So geschehen bei Maxi und so ist "der kleine Krümel" dann bei uns geblieben.

Maxi

* 16. Mai 2015

 

Wir wissen nicht woher "er" gekommen ist ... über ein Jahr kam dieser Kater, der auf den Namen Mausi reagierte, morgens und abends in unseren Garten und hat sich seine Portion Futter abgeholt .. wir vermuten, daß er "als Umzugsopfer" einfach zurück gelassen wurde ... wir haben ihn im September 2016 eingefangen kastrieren und chippen lassen und er hat uns nun adoptiert ... nicht ganz unglücklich, wie "sein Schlafen" in unserem Bett wohl zeigt.

 

In dem Bild ist ein Vogel versteckt.
Kannst Du ihn finden ?